Räucherwerk A-Z

Weihrauch und andere Räucherharze Holzspäne und Rinden zum Räuchern Räucherkräuter Blätter und Nadeln Räucherwerk Wurzel Räucherwerk Bewährte Räucher Mischungen Räucherkegel und Räucherkerzen Räucherstäbchen

Orangenblüten Räucherwerk

www.raeucherwerk-ratgeber.com - Orangenblüten Räucherwerk

Duft der Orangenblüten beim Verräuchern:

Es entwickelt sich beim Räuchern ein süss-herber blumiger Duft.
Orangenblüten können alleine oder zusammen mit anderem Räucherwerk insbesondere Harzen verräuchert werden.

Orangenblüten Räucherung:

• Entspannt den Geist
• Sorgt für Ausgleich
• Spendet Kraft und Schutz
• Hilft beim Einschlafen
• Für Liebesräucherungen


Lateinischer Name:
Citrus sinensis (Die Blüten: Aurantii flores)

Zum Räuchern verwendete Pflanzenteile:
Die getrockneten Blüten

Orangen in der Mythologie:
Die goldenen Früchte der Hesperiden aus der griechischen Mythologie sollen Orangen sein. Herkules soll sie gestohlen haben, um durch sie zu ewiger Jugend und Kraft zu gelangen.

Orangenblüten in der Volksmedizin:
In der Volksmedizin wurden sie bei Herzklopfen, schlechter Durchblutung, Angstzuständen, Krämpfen, Überlastung und Stress angewandt.

 


Kräuter zum Räuchern A-Z:

Service